Warum Nachhaltigkeit entscheidend ist

Die Nachhaltigkeit der Pharmabranche rückt immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit. Der Beitrag von Big Pharma zum Klimawandel wird kritisch hinterfragt, zumal die Branche mehr Treibhausgase produziert als die Automobilindustrie. Kunden, Patienten und Konsumenten fordern ein nachhaltiges Handeln von Pharma-Unternehmen; Investoren bevorzugen „grüne“ Investments. Regierungen haben bereits verschärfte Regularien auf den Weg gebracht – und das wird erst ein Anfang sein. Es ist in der Verantwortung aller beteiligten Akteure einen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten.

Viele Pharma-Unternehmen haben sich daher ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele gesetzt und übernehmen Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft. Sie streben danach, künftige Risiken zu reduzieren und einen Beitrag zu einem lebenswerten Planeten zu leisten – für die Umwelt, die Gesellschaft und uns alle.

Uhlmann hat sich zur Nachhaltigkeit verpflichtet

Wir sehen es als unsere Aufgabe, mit unseren Lösungen, die weltweite Produktion von Pharmazeutika sicherzustellen, welche zur Gesundheit ganzer Generationen beitragen.

Verantwortung und Nachhaltigkeit sind damit eng verbunden. Für Uhlmann ist es deshalb Anspruch und Verpflichtung, langfristig zu denken und mit Blick auf die Zukunft nachhaltig zu handeln.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, orientieren wir uns an internationalen Standards, unter anderem mit der Teilnahme am Carbon Disclosure Project (CDP), am United Nations Global Compact (UNGC) und an der Global Reporting Initiative (GRI). 2021 erhielt Uhlmann eine EcoVadis-Bronzemedaille für seine Sustainability-Leistungen – für uns erst der Anfang unseres Wegs zu mehr Nachhaltigkeit.

Unsere Lösungsansätze für ein nachhaltiges Pharma Packaging

Sustainable Pharma – das gelingt nur Unternehmen, die die gesamte Entwicklung plus Supply Chain im Blick haben und jeden Partner verpflichten, seinen Teil zu mehr Nachhaltigkeit beizutragen. Uhlmann nimmt diese Herausforderung gerne an und ist bereits in der Planungsphase an Ihrer Seite.

Erfahren Sie nachfolgend mehr über drei unserer aktuellen Lösungsansätze, die unsere Kunden heute schon weiterbringen – und direkt auf ihre Nachhaltigkeitsziele einzahlen. Dazu zählen zum Beispiel die Entwicklung nachhaltiger Verpackungskonzepte wie beispielsweise Mono-Verpackungen, mit der Sie die Recyclbarkeit Ihres Portfolios erhöhen. Oder unsere Kompetenz für die Entwicklung nachhaltiger Verpackungsdesign von Anfang an.

Seien Sie gespannt, wie nachhaltig die Zukunft des Pharma Packaging sein wird und wie Sie Ihr Pharma Packaging fit für die steigenden Anforderungen machen!

Gentle Packaging of Parenteral Products - Der nachhaltige Weg

Materialkreisläufe sind eine Möglichkeit, Ressourcen verantwortungsvoll zu nutzen. Die Voraussetzung: Wertstoffe wie Verpackungen müssen einfach zu recyclen sein. Gleichzeitig stehen bei Pharmazeutika der Produkt- und Patientenschutz an erster Stelle.

Mit innovativen Verpackungslinien wie der BLU 200, die Parenteralia in Monomaterialien wie Polypropylen (PP) oder Polyethylenterephthalat (PET) verpackt, lassen sich Sicherheit und Nachhaltigkeit verantwortungsvoll vereinbaren. Die flexible Linie mit integrierter Track & Trace - Lösung bietet einen effektiven, automatisierten Verpackungsprozess und lässt sich Dank der herstellerunabhängigen Software Plattform Pexcite einfach in digitale Produktionsumgebungen einbinden. Und ganz nebenbei bieten sie eine hohe Produktivität und Energieeffizienz.

Melden Sie sich jetzt zur Pharmazing Days Plattform an und lernen Sie unsere flexible und produktorientierte BLU 200 für nachhaltige Blisterverpackungen kennen

Direct in carton for parenteral products - Die innovative Evolution

Der Anteil von Parenteralia in der Pharmabranche nimmt zu, denn flüssige Medikamente bestimmen den Markt der Zukunft. Dafür benötigen Pharma-Unternehmen eine Sekundärverpackung, die das Produkt schützt, und gleichzeitig anwender- und umweltfreundlich ist. Wir begegnen diesen Herausforderungen mit umweltfreundlicheren, zukunftsweisenden Materialien.

Unsere Lösung: Die neue Kartonierer-Linie PTC 200, der Ampullen, Vials, Spritzen und weiteren Devices in Kartontrays verpackt. So erreichen Sie nicht nur eine nachhaltige Parenteralverpackung mit großer Formatauswahl, abgestimmt auf die internationalen Richtlinien zum Klimaschutz, sondern auch höhere Effizienz, gesteigerte Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit auf Uhlmann-Niveau.

Schauen Sie in der 3D-Welt der Pharmazing Days vorbei und erleben Sie die Evolution der „Direct in Carton” Lösung von Uhlmann im Detail

Innovating Packaging Competence - Nachhaltigkeit von Anfang an

Den gestiegenen Anforderungen an nachhaltige Verpackungen begegnen wir mit einem ganzheitlichen Ansatz – angefangen beim Produktdesign. Ausgehend von Wirkstoff, Zielgruppen und Märkten eines Medikaments, Produktschutz, vorhandenen Verpackungsanlagen und Ausbringungsleistung finden wir gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung – auch in Sachen Nachhaltigkeit.

Die Experten unseres Packaging Competence Centers stellen Kontakt zu Packmittelherstellern her, entwickeln eine funktionale und sichere Lösung und führen entsprechende Tests durch – für ein nachhaltiges Verpackungskonzept, bei höchster Produktsicherheit und optimaler Ausbringungsleistung.

Tauchen Sie in unsere 3D-Welt ein und entdecken Sie unsere innovativen Verpackungskompetenzen und maßgeschneiderten Komplettlösungen

Entdecken Sie mehr

Lernen Sie unsere innovativen Lösungen für recyclefähige Verpackungskonzepte kennen.

Pharmazing Days 2022

Für kurze Zeit können Sie sich auch im Nachgang zu der Veranstaltung zur Pharmazing Days Plattform inklusive 3D-Welt anmelden und alle Inhalte sowie Live-Aufzeichnungen erkunden.

Jetzt anmelden

Pharmazing Days 2022

Wir bieten Lösungen, die verbinden:

Entlang des Produktions- und Verpackungsprozesses, für die Konnektivität, Visibilität und Transparenz.

Mehr Informationen

Uhlmann Pac-Systeme

Erfahren Sie mehr über Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG

Webseite besuchen